Sächsische Schweiz / Elbsandsteingebirge

Parkplatz „Bastei P2“ Rathewalde

Dieser Wohnmobilstellplatz an der Bastei im Elbsandsteingebirge ist kein ausgeschilderter Wohnmobil-Stellplatz, aber ein ausgezeichneter Kompromiss zwischen „günstig“ und „nah“ an der Zufahrtsstraße zur Bastei. Übernachten im Wohnmobil ist nicht explizit erlaubt, wird jedoch anscheinend toleriert.

Elbsandsteingebirge Wohnmobilstellplatz Bastei

Für Faule: Bastei-Parkplatz P1

Nur etwa 300m vom Basteihotel oberhalb der Bastei in Rathen entfernt liegt der Parkplatz P1. Man kann also durchaus faul sein, sich den anstrengenden Treppenaufstieg ab Kurort Rathen sparen und direkt bis zur Bastei fahren.

Der Nachteil: der Parkplatz ist klein, schnell voll, teuer und nicht besonders schön. Ein gepflasterter Parkplatz mit Automat und Schranke eben.

P1 Kosten:

  • Pkw bis 3h = 3€; ab 3h = 5,50€;
  • Wohnmobil = 11€ Tagesgebühr

    (kein Service, keine Toiletten)

Für Genießer: Bastei Parkplatz P2 (Rathewalde)

Etwa drei Kilometer oder 40 Gehminuten vorher kommt man an der Einfahrt zur Basteistraße unvermeidbar am Parkplatz P2 vorbei.

Die Parkgebühren sind angenehmer, der Parkplatz ist teilweise gepflastert und teilweise sauber gemähte und gerade Wiese, es gibt ein Sanitärhäuschen mit sauberen Toiletten (geöffnet 10.30 – 18.00 Uhr; Benutzung 20ct) und einen Park-&-Ride-Busshuttle zur Bastei (Hier gehts es direkt zur Webseite der Bastei-Linie).

P2 Kosten:

  • Pkw Tagesgebühr: 3,00€,
  • Wohnmobil Tagesgebühr: 6,00€

Pendelbus zur Bastei

Unter dem Strich kommt man also preiswerter mit dem Pendelbus noch näher zur Bastei als auf P1. Die Busse verkehren alle 30 Minuten oder bei Bedarf noch öfter.

  • einfache Fahrt: 1,00€
  • Hin- und Rückfahrt: 1,50€
  • Familienkarte (max. 5 Personen): 4,00€

Für Freicamper: großräumig, günstig und ruhig

Es findet sich auf der Beschilderung am Parkplatz weder ein Verweis auf ein Übernachtungsverbot, noch eine ausdrückliche Erlaubnis. Die Nächte an den Wochenenden verbrachten wir mit öfters mit 4 oder 5 anderen Wohnmobilen auf dem Platz, in der Woche waren wir nach Abreise aller Tagesgäste meist allein dort. Pro Nacht (bzw. Tag) wurden uns je 3€ Parkgebühren berechnet, was man durchaus als günstig betrachten kann.

Der Platz ist so geräumig, dass sich selbst 50 oder 60 Wohnmobile nicht zu dicht auf die Pelle rücken müssten.

Man kann davon ausgehen, dass das Übernachten toleriert wird, solange man die Pergola eingerollt und Tische und Stühle drinnen lassen kann. Kleingedrucktes haben wir vorsichtshalber nicht gelesen…

Angenehme Nachtruhe

Die nahegelegene Straße ist nachts wenig befahren und durch dichtes Buschwerk gut abgeschirmt. Steht man an der unteren, der Hauptstraße abgewandten Seite, sollte man die Straße überhaupt nicht bemerken.

Für Kinder optimal: Erlebniswelt Steinreich

Direkt zwischen Parkplatz und Tankstelle befindet sich die „SteinReich Erlebniswelt“, die nicht nur für Kinder ein attraktives Angebot und gute Gastronomie zu bieten hat.