Hallo, wir sind Dana, Matthias und Bella. In unserem selbst ausgebauten Fernwehbus reisen wir durch die Welt und sammeln Inspirationen und Informationen für deine nächste Reise. Jedes Jahr sind wir mehrere Monate unterwegs, um die schönsten Fleckchen zu entdecken, weite Wälder zu durchwandern, die rauhesten Berge zu besteigen, im Kanu Flüsse und Seen zu erforschen oder uns auf Skitouren den Hintern abzufrieren.

Busreisende

Alles so schön bunt hier!

Für die Bilderflut ist Dana verantwortlich. Würden wir noch auf Analogfilm fotografieren, hätten wir ein mobiles Fotolabor im Anhänger hinter dem Fernwehbus. Nach der Berührung mit unserer ersten (analogen!) Spiegelreflexkamera Canon 300 im Jahre 1997 war Dana mit dem Fotografen-Virus infiziert. Die erste Digitalkamera (eine 1,2 Magapixel-Kamera vom Aldi) hat sie dann ganz gepackt, seitdem geht sie selten ohne Kamera aus dem Haus. Die vielen Erfahrungen beim Fotografieren und tiefen Kenntnisse bei der Bildbearbeitung kommen ihr in ihrer heutigen Arbeit als freiberufliche Künstlerin und Designerin zugute.

Wer schreibt denn da?

Meistens schreibt Matthias als leitender Fernwehbus-Redakteur, wenn er nicht als Busfahrer den Fernwehbus zu den schönsten Orten lenkt, als Bordmechaniker am Fernwehbus herumschraubt oder sich als schlechtester Gitarrenspieler der Welt versucht.

Früher war Matthias Geschäftsführer eines Softwareunternehmens, ständig unterwegs und hat viel über Webseiten, Marketing und Webtechnik gelernt. Seine ersten Blogartikel hat er schon vor der Jahrtausendwende verfasst. Technikbegeistert betreut er heute freiberuflich einige eigene und ein paar Kunden-Webshops und -webseiten.

Rolling Home

Seit unsere beiden Jungs erwachsen sind, ist der Fernwehbus für mehrere Wochen und Monate jedes Jahr unser mobiles Zuhause.

Der Fernwehbus ist ein gutmütiger, manchmal eigensinniger Mercedes Sprinter Baujahr 2008, den wir selbst liebevoll zum Wohnmobil umgebaut haben (und wohl nie damit fertig werden). Und er ist ein eher scheuer Geselle: Campingplätze und Wohnmobilstellplätze mag der Fernwehbus nicht besonders, also stehen wir meistens irgendwo in der Landschaft, wo wir Flora und Fauna nicht stören und uns niemand stört.

Bella Bella

Bella ist eine zurückhaltende "Labrador-Whippet-Mischlings-Diva". Sie sorgt für Unterhaltung, öffnet Türen und Herzen, ist am liebsten Schmuse- und Knuddelobjekt und hat schon eine Menge guter Fotos zerbombt. Manchmal möchte sie Fotomodel und manchmal Wachhund sein. Erfolg regelmäßig mäßig…

Ein Blog lebt vom Austausch!

Hast du Fragen? Was interessiert dich? Was möchtest du wissen? Hast du einen Fehler oder falsche Informationen gefunden? Egal ob Anmerkungen, Verbesserungsvorschläge oder Kritik, lass es uns bitte wissen. Wir freuen uns über Feedback jeder Art, schreib uns einfach einen Kommentar oder eine E-Mail!