Tschechien

Anreise

Zentraler Anlaufpunkt aus dem Ausland ist die tschechische Hauptstadt Prag. Dorthin gelangt man relativ einfach von überall aus per Bahn, Bus oder Flugzeug.

Für die Weiterreise im Land empfehlen sich Bus und Bahn, die Verbindungen sind zuverlässig und preiswert. Eine Hilfe bei der Suche ist GoEuro.

Elektrizität

Tschechien hat das in Europa übliche 230V-Netz, allerdings etwas andere Stecker und Steckdosen (Type E), man sollte also einen Reiseadapter nicht vergessen, falls man nicht aus Deutschland anreist. Deutsche Stecker (Type F, die flachen Stecker mit zwei Stiften) passen für gewöhnlich, die großen runden Stecker (Type C) passen häufig ohne Adapter nicht.

Prüfe vorher, welche Geräte du in Tschechien verwenden willst und welchen Stecker diese haben.

Beachten: Auf Campingplätzen sind die blauen Euro-Steckdosen (passen immer!) genauso verbreitet wie normale tschechische Type E Steckdosen – leider passt dort kein deutsches Verlängerungskabel!

Verkehr

In Tschechien gibt es Rechtsverkehr wie in Deutschland.

Autobahn-Maut in Tschechien

Für Fahrzeuge bis zu 3,5t Gesamtgewicht ist eine Vignette erforderlich. Aktuell (Stand September 2018) kostet die Maut-Vignette in Tschechien:

  • für 10 Tage: 310 CZK (12,05€)
  • für 1 Monat: 440 CZK (17,10€)
  • für 1 Jahr: 1.500 CZK (58,30€)

Wo kann man die Maut-Vignette für Tschechien kaufen?

Kaufen kann man die Vignette an allen größeren Tankstellen in Grenznähe, die Strecke zwischen Grenze und erster Mautverkaufsstelle (Tankstelle) ist dabei mautfrei, allerdings nur in Richtung Tschechien, also nicht bei Ausfahrt aus dem Land.

Mautpflichtige Autobahnen in Tschechien
Mautpflichtige Autobahnen in Tschechien

Für Fahrzeuge über 3,5t Gesamtgewicht wird eine elektronische Maut erhoben, die man im Voraus oder im Nachhinein bezahlen muss. Es muss ein Mautgerät „Premit“ im Fahrzeug installiert werden.

Weitere Informationen zur Maut in Tschechien, sowie eine Karte der mautpflichtigen Autobahnen findet man unter http://www.autobahn.cz/maut

Erlaubte Geschwindigkeit in Tschechien

Fahrzeuge bis zu 3,5t Gesamtgewicht:

  • innerhalb Ortschaften: 50 kmh
  • außerhalb Ortschaften: 90 kmh
  • Schnellstraßen und Autobahnen: 130 kmh

Fahrzeuge über 3,5t Gesamtgewicht:

  • innerhalb Ortschaften: 50 kmh
  • außerhalb Ortschaften: 90 kmh (gilt auch auf Autobahnen und Schnellstraßen!)

Alkohol und Rauschmittel

Der Genuss von Alkohol vor und während der Fahrt ist verboten, es gilt 0,0-Promille . Das Fahren unter Einfluss von Rauschmitteln ist ebenfalls verboten.

Benzinpreise / Welche Sorten kann ich tanken?

Die goldenen Zeiten für Tank-Touristen sind wohl vorbei, die Kraftstoffpreise haben sich ganz dicht an die Preise in Deutschland angenähert. Während bei unseren Recherchen polnische Tankstellen in Grenznähe beim Diesel noch bis zu 5 Eurocent pro Liter als Vorteil boten, waren es in Tschechien nie mehr als drei Cent.

Dieselkraftstoff kann bedenkenlos getankt werden, die Qualität entspricht europäischem Standard. Es gibt auch teurere Diesel-Sorten unter verschiedenen Bezeichnungen, die entweder deutschen Premium-Sorten oder Diesel mit Bio-Anteil entsprechen. Dabei ist natürlich darauf zu achten, welchen Kraftstoff das jeweilige Auto verträgt und ob z.B. Biodiesel für das Fahrzeug zugelassen ist. Im Zweifelsfalle an der Tankstelle fragen.

Beim Benzin gilt ähnliches, hier gibt es wie bei uns auch deutlich sichtbar Kraftstoff mit 95 oder 98 Oktan. Die Kraftstoffe sind Euro-Norm entsprechend und sollten genau wie in Deutschland auch getankt werden.